Can Tho, Vietnam

Can Tho – Mekong Delta mit schwimmenden Märkten


Ein ganz besonderes Highlight in Can Tho ist das Mekong Delta. Hierbei handelt es sich um ein riesiges Labyrinth aus Flüssen, Sümpfen und Inseln mit schwimmenden Märkten und toller Natur. Aber auch im Ort Can Tho ist einiges los mit tollen Märkten, Pagoden und guter Abendunterhaltung. Einen Abstecher nach Can Tho kann ich wirklich nur empfehlen.

Anreise

Für uns ging es mit Vietnam Air von Phu Quoc nach Can Tho. Der Flug dauerte gerade einmal 50 Minuten und hat uns 66 € gekostet. Der Flughafen von Can Tho liegt etwas außerhalb der Stadt und man nimmt am Besten ein Taxi zum Hotel für ca. 6 €. Die Taxis warten schon außerhalb der Ankunftshalle und du solltest dich nach dem Preis erkundigen bevor du ins Taxi einsteigst. In Can Tho kannst du die meisten Sehenswürdigkeiten zu Fuß erreichen, wenn du ein zentral gelegenes Hotel hast. Wenn nicht würde ich dir auch hier Taxis empfehlen, da es einfach super günstig ist.

Unterkunft – NINH KIEU 2 HOTEL

Für 2 Nächte haben wir im NINH KIEU 2 HOTEL gewohnt, welche sehr zentral gelegen, aber doch etwas abseits der belebten Einkaufsstraßen, ist und optimaler Ausgangspunkt um Can Tho zu erkunden. Ins Zentrum von Can Tho läuft man ca. 10 Minuten und Restaurants gibt es auch in der unmittelbaren Umgebung. Das Hotel hat uns für 2 Nächte inkl. Frühstück 90 € gekostet und war ganz ok. Es ist ein ziemlich großes Hotel und das Zimmer war jetzt auch nicht das modernste. Leider liegt es an einer sehr großen Straße und die Fenster sind nicht wirklich dicht.

Markthalle – Nhà lồng 3 – TTTM Cái Khế

Statte der Markthalle einen Besuch ab. Hier findest du viel Obst und Gemüse, Gewürze, Küchenutensilien und vieles mehr. Gewürze sind übrigens auch ein tolles Mitbringels für zu Hause. Es ist schön in die Routinen der Einheimischen einzutauchen und das Leben mit zu bekommen.

Ho Chi Minh Monument

Die Statue befindet sich direkt am Fluss mit einem schönen Vorplatz. Sie verehrt das Leben und die Führung des Ho Chi Minh. So eine Statue findet man in jeder größeren Stadt von Vietnam. Wenn du in Can Tho unterwegs bist kommst du an der Statue nicht vorbei, denn gegenüber befinden sich viele Restaurants und Essensstände.

Floating Market

Einen Tag waren wir mit einer privaten Reiseführerin unterwegs, die uns unter anderem zum Floating Marketing im Mekong Delta mitgenommen hat. Solche Touren (entweder 3 oder 6 Stunden) kann man ganz einfach direkt am Fluss buchen. Wir haben uns für 6 Stunden entschieden, die Tour einfach einen Tag vorher vor Ort gebucht und haben dafür ca. 25 € pro Person bezahlt.

Unsere Tour begann um 5:30 Uhr und führte uns 45 Minuten lang mit einem kleinen Boot direkt zum Floating Market der täglich stattfindet. Es tummeln sich hier viele große und kleine Boote auf dem Wasser die alle ihre Waren an den Mann bringen möchten. Man bekommt hier alles mögliche – Obst, Gemüse, Kunsthandwerk, Haushaltsprodukte und Waren des täglichen Bedarfs. Wirklich toll mit anzusehen.

Besuch einer Reisnudelfabrik

Nach dem Floating Marketing ging es für uns weitere 30 Minuten über verschiedene Flüsse des Mekong Deltas zu einer Reisnudelfabrik. Hier konnten wir zusehen wie Reisnudeln hergestellt werden und anschließend sogar selber mit anpacken. Zuerst wird aus Wasser und Reismehl ein dünner Teig hergestellt der dann erstmal trocknen muss, anschließend kommt der Teig in eine kleine Maschine und wird geschnitten. Natürlich durfte man hier auch viel probieren und es war wirklich interessant zuzusehen.

Besuch einer Obstplantage

Weiter ging es dann noch zu einer Obstplantage, auf der wir die unterschiedlichsten Früchte gesehen und probiert haben. Wirklich toll was alles auf Bäumen und an Pflanzen wächst. Jackfruit, Drachenfrucht, Papaya, Kokosnüsse und Bananen. Aber auch Aloe Vera Pflanzen gab es wirklich viele und man konnte sich Cremes mitnehmen.

Bootsfahrt über das Mekong Delta

Man muss nicht immer was besonderes anschauen, denn schon alleine die Bootsfahrt über die vielen Arme des Mekong Deltas waren schon wirklich beeindruckend. Und wir hatten echt eine tolle Reiseführerin die und viel über das Leben in Vietnam und das Mekong Delta erzählt hat.


Weitere Beiträge zu Vietnam

Ein Gedanke zu „Can Tho – Mekong Delta mit schwimmenden Märkten“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.