Bocas del Toro, Panama

Bocas del Toro – Partyinseln und wilde Strände


Die Region Bocas del Toro besteht aus mehreren Inseln auf der Karibikseite von Panama. Die Inseln sind bei Urlaubern sehr beliebt zum feiern aber auch relaxen kann man an den schönen Stränden. Bootstouren bieten dir eine schöne Abwechslung und zeigen dir die Schönheit der Unterwasserwelt im karibischen Meer. Perfekt um Silvester zu feiern.

Anreise

Wir haben uns einen privaten Shuttle von Santa Catalina nach Almirante in der Provinz Bocas del Toro genommen. Von Almirante ging es dann mit der Fähre weiter auf die Hauptinsel Isla Colon. Der Shuttle brauchte ca. 7 Stunden und es war sehr angenehm da wir einige Stopps mit dem Fahrer einlegen konnten. Für die Fahrt haben wir zu dritt $ 160 gekostet, wäre ich alleine gewesen hätte ich wahrscheinlich den Bus genommen. Das Ticket für die Überfahrt auf die Insel kann man direkt vor Ort kaufen und es kostet ca. $ 3. Meistens fährt man mit einem kleinen Boot, die alle halbe Stunde fahren. Also keinen Stress, es fahren immer Boote auf die Inseln, egal wann man ankommt.

Unterkunft – Jon’s place over the water

Für 4 Nächte hatten wir eine kleine Ferienwohnung bei Jon’s place over the water. Die Ferienwohnung hatte eine voll ausgestattete Küche und eine tolle Terrasse direkt am Wasser mit Sitzgelegenheiten und Liegen. Die Unterkunft liegt etwas abseits vom Hauptort aber zu Fuß erreicht man das bunte Treiben im Ort nach ca. 10 Minuten. Restaurants und Supermarkt sind nicht weit entfernt und man findet hier absolute Ruhe. Die Ferienwohnung war sehr schön eingerichtet mit vielen kleinen Details und auch die Eigentümer waren sehr nett und hilfsbereit. Für die 4 Tage haben wir zu dritt 360 € ohne Frühstück bezahlt.

Isla Bastimentos – Red Frog Beach

Einen Tag ging es für uns auf die Insel Bastimentos zum Red Frog Beach. Mit einem kleinen Boot wurden wir zur Insel gefahren. Dafür geht ihr einfach zum Hafen und fragt nach einem Boot, dort kann euch jeder weiter helfen. Für die Rückfahrt macht ihr einfach einen Zeitpunkt aus und ihr werdet wieder am vereinbarten Treffpunkt abgeholt. Die Fahrt kostet ca. $ 5.

Eine kleine Wanderung einmal quer über die Insel und wir waren am Red Frog Beach mit vielen tollen Bars. Hier lässt es sich sehr gut aushalten. Wir haben auch noch eine kleine Wanderung unternommen und sind an vielen wilden Stränden entlang gelaufen und dort konnten wir in glasklarem Wasser schwimmen. Ein toller Tag und ich kann es wirklich nur empfehlen.

Starfish Beach

Der Starfish Beach liegt auf der Hauptinsel Isla Colon. Hier findet man wirklich viele Seesterne im Wasser und es ist ein toller Platz um einen entspannten Tag zu verbringen. Zum Starfish Beach kommt man mit dem Inselbus und nach einer kleinen Wanderung. Man fährt mit dem Bus zum Playa Boca del Drago und von dort aus muss man noch ca. 20 Minuten zu Fuß durch den Wald und über den Strand laufen um zum Starfish Beach zu kommen. Dort gibt es viele Restaurants und Cafés, aber leider sehr wenig Schatten deswegen ist ein Sonnenschirm wirklich empfehlenswert. Zurück geht es wieder mit dem Bus, diese fahren alle 30 Minuten und beide Fahrten kosten $ 5.

Silvester in Bocas del Toro

Zu Silvester haben wir uns erstmal ein schönes 4 Gänge Menü gegönnt und sind danach noch in eine der vielen Bars gegangen die es auf Isla Colon gibt. Gute Musik und ein paar Cocktails machten den Abend sehr entspannt und unterhaltsam. Um Mitternacht sind wir dann auf einen der vielen Stege um uns das Feuerwerk anzusehen. Es war wirklich eine tolle Erfahrung direkt am Meer Silvester zu feiern und man lernt viele tolle Leute kennen.


Weitere Beiträge zu Panama

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert