Dana Biosphärenreservat – beeindruckende Naturlandschaft

Das Dana Biosphärenreservat lädt zu schönen Wanderungen in unglaublicher Natur ein. Die Wanderung geht durch tiefe Täler und hohe Berge und bietet eine tolle Tierwelt. 310 Quadratkilometer Weite und Natur, sowie atemberaubende Ausblicke.

Anreise

Das Biosphärenreservat liegt ca. 200 km südlich von Amman. Mit dem Mietwagen erreicht man es nach ca. 2,5 Stunden. Die Straßen in Jordanien sind relativ gut ausgebaut, sodass man zügig voran kommt. Der erste Anlaufpunkt für die meisten ist der kleine Ort Dana, wo es ein paar Unterkünfte und Restaurants gibt. Von dort aus beginnen viele Wanderungen.

Unterkunft – Dana Moon Hotel

Übernachtet haben wir im Dana Moon Hotel, einem kleinen, rustikalen Hotel, teilweise mit Zimmern in den Felsen. Wir hatten das Glück und haben so ein Zimmer bekommen. Wir haben für das Zimmer zu zweit 30 € bezahlt inkl. Frühstück. Abends gab es außerdem in der Unterkunft ein kleines Buffet zum Abendessen mit typisch jordanischen Gerichten. Das Frühstück war auch absolut ok und man konnte sich ebenfalls von einem kleinen Buffet bedienen. Das Zimmer war in Ordnung jedoch das Bad relativ klein, aber für eine Nacht ausreichend.

Rummana Mountain Trail

Wir haben uns für unsere erste Wanderung den Rummana Mountain Trail ausgesucht. Dafür mussten wir von Dana aus mit dem Auto zum Rummana Camp fahren, welches ca. 15 km von Dana entfernt liegt. Wir haben uns dafür entschieden, da man vom Rummana Camp aus 2 Trails laufen kann und wir so beide verbinden konnten. Der Mountain Trail ist ein Rundwanderweg von 2,5 km Länge. Er startet vom Rummana Camp und führt rauf zum Rummana Mountain, einmal um den Berg rum und auf der anderen Seite wieder runter zum Camp. Man braucht ca. 2 Stunden für diese Wanderung. Am Berg oben angekommen hat man eine spektakuläre Aussicht über die Landschaft von Wadi Araba.

Rummana Campsite Trail

Unser zweiter Wanderweg war der etwas kürzere Rummana Campsite Trail. Dieser Wanderweg beginnt am anderen Ende des Camps und ist 1,5 km lang. Man braucht dafür ca. 1 Stunde. Auch bei diesem Trail handelt es sich um einen Rundwanderweg der beim Camp startet und auch wieder endet. Bei diesem Trail sieht man so einige Tiere und hat einen tollen Blick auf den Rummana Mountain.

Weitere Wanderwege ohne Guide

  • The Cave Trail: Start Rummana Camp, 1,5 km lang, ca 1 Stunde
  • Dana Village Tour: Start Dana Guesthouse, 2 km lang, ca. 1,5 Stunden
  • Wadi Dana Trail: Start Dana Guesthouse, 14 km lang, ca. 6-7 Stunden
  • Marsh Trail: Start Feynan Ecolodge, 1,5 km lang, ca. 30 Minunten

Weitere Wanderwege mit Guide

  • Nawatef Trail: Start Dana Guesthouse, 2 km lang, ca. 2 Stunden
  • Sunrise hike: Start Feynan Ecolodge, 2 km lang, ca. 2 Stunden
  • White Dome Trail: Start Rummana Camp oder Dana Guesthouse, 8 km, ca. 3-4 Stunden
  • Copper mines: Start Faynan Ecolodge, 6-7 km lang, ca. 3-4 Stunden
  • Orjan Village Tour: Start Soup House, 12 km lang, ca. 6 Stunden
  • Wadi Dathneh Trail: man wird abgeholt, 19 km lang, ca. 8-10 Stunden
  • Wadi Ghwair Trail: man wird abgeholt, 16 km lang, ca. 7-8 Stunden

Weiter Beiträge zu Jordanien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s