Bacalar – Lagune der 7 Farben

Der kleine Ort Bacalar liegt an der Lagune von Bacalar, einem richtig schönen See, der durch seine blauen und türkisen Farben auch „Lagune der 7 Farben“ genannt wird. Hier findest du viel Ruhe und Entspannung und kannst die Schönheit der Natur genießen mit tollen Cenoten, baden im See und einem gemütlichen Spaziergang durch Bacalar.

Anreise

Bacalar liegt sehr weit im Süden, nahe der Grenze zu Belize. Von Cancun aus sind es ca. 350 km. Ich bin von Tulum aus nach Bacalar gefahren und habe 2,5 Stunden gebraucht mit dem Mietwagen. Ich war wirklich erstaunt wie gut die Straßen hier ausgebaut sind. Du kannst auch mit dem ADO Bus nach Bacalar fahren, hier kostet z.B. die einfache Fahrt von Cancun aus 22 €. Allerdings fährt der Bus 5,5 Stunden. Eine tolle Seite, die schon sehr viele Busgesellschaften abdeckt ist busbud, hier findet man viele Busverbindungen und kann direkt auf der Seite buchen. In Bacalar kann man überall kostenlos parken, ob auf einem Parkplatz oder direkt an der Straße.

Unterkunft – Hotel Diosa del Agua Bacalar

Das Hotel Diosa del Agua Bacalar befand sich zur Zeit als ich dort war noch im Aufbau, deswegen war es gar nicht so leicht das Hotel zu finden, da die Einheimischen davon nichts wussten. Aber nachdem ich mit dem Hotel telefoniert hatte, hat alles geklappt. Ich glaube ich war sogar der einzige Gast im Hotel. Es ist wirklich ein sehr schönes Hotel und total neu. Das Hotel liegt in einer ruhigeren Seitenstraße und man muss nur über die Straße und über eine Wiese und schon ist man am See. Für 2 Nächste hab ich 99 € bezahlt, ohne Frühstück.

Lagune von Bacalar

Natürlich ist das absolute Highlight die Lagune von Bacalar, oder auch bekannt als Lagune der 7 Farben. Der See ist entstanden durch den Zusammenschluss einiger Cenoten, von denen der See auch die vielen verschiedenen Farben hat. Der See ist 42 km lang, aber nicht sehr breit und somit findet jeder ein Platz um im See schwimmen zu gehen. Viele Holzstege gehen ins Wasser auf die man sich auch legen und schwimmen gehen kann. Es gibt aber auch einige „Strände“ (oder eher gesagt Wiesen) mit Liegestühlen die man sich mieten kann. Ein Bad in der Lagune ist ein absolutes Muss wenn du in Bacalar bist. Hier lässt es sich gut den ganzen Tag aushalten.

Cenote Azul

Die Cenote Azul liegt nur 10 Fahrminuten außerhalb von Bacalar und bietet sich zum entspannen und sonnenbaden an. Es ist keine spektakuläre Cenote wie in Tulum, eher ein kleiner See, aber trotzdem wirklich schön und ruhig. Der Eintritt kostet 2 € und parken kann man kostenlos. Es gibt ein Restaurant und Liegeplätze sind genug vorhanden.

Fuerte de San Felipe de Bacalar

Im Zentrum von Bacalar findest du die kleine Burganlage mit einem tollen Blick auf den See. Es ist nur eine kleine Anlage, deswegen wirst du schnell alles gesehen haben, aber einen kurzen Abstecher sollte man hier hin machen.


Weitere Beiträge zu Mexiko

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s